Die beliebtesten Brettspiele

Brettspiele verschenken

Brettspiele als GeschenkAuch wenn elektronische Spielkonsolen immer weiter auf dem Vormarsch sind, erfreuen sich klassische Brettspiele immer noch allergrößter Beliebtheit. Dies liegt vor allem daran, dass sie äußerst gesellig sind und die Familie oder Freunde an einen Tisch bringen. Zudem helfen sie, die kognitiven Fähigkeiten eines jeden Spielers zu fördern und trainieren damit den Geist. Brettspiele online spielen ist in leichten Varianten inzwischen auch möglich. Auch als Geschenkidee sind Brettspiele sehr beliebt. Es gibt Sie in zahlreichen Variationen, zu fast allen Themen und vor allem auch für jede Altersklasse. Vom kleinen Kind bis hin zur Großmutter gibt es für alle Interessen und Fähigkeiten das richtige Brettspiel. Doch welches sind die beliebtesten Brettspiele? Ein kleiner Überblick.

Schach – die Königin der Brettspiele

Das Schachspiel wird auch als das königliche Spiel bezeichnet, und weil es weltweit das weit verbreitetste Brettspiel ist, kann es auch als die Königin unter den Brettspielen bezeichnet werden. Wo genau Schach erfunden wurde, ist bis heute unklar. In jedem Fall streiten sich Indien, Persien und China um den Titel, das Ursprungsland des Schachs zu sein. Auch das genaue Datum lässt sich daher nicht genau beziffern. Forscher können nur den Zeitraum vom dritten bis sechsten Jahrhundert nach Christus benennen. Schach ist ein strategisches Spiel, das sehr viel räumliches Denken voraussetzt. Zu den Regeln: Mit einer Reihe von Figuren, die sich in unterschiedlicher Art und Weise über ein Spielbrett bewegen, wird versucht, die Königsfigur des Gegners zu schlagen. Ist der König vom Spielbrett gestellt worden, ist das Spiel entschieden. Schach wird weltweit auch als großer Turniersport betrieben, und regelmäßig gibt es Wettkämpfe um den Weltmeistertitel.

[notice noticeType=“info“ ]Tipp der Redaktion: Sehr beliebt und weltweit bekannt ist auch der Klassiker Monopoly. In den vergangenen Jahren hat sich das Spiel jedoch weiterentwickelt. Heute wird bei dem Brettspiel beispielsweise schon eine Kartenzahlung akzeptiert. Außerdem gibt es auch Städte Monopoly, bei dem die Straßennamen denen der jeweiligen Stadt entsprechen.[/notice]

Weitere beliebte Brettspiele: Dame und Halma

Brettspiele für Kinder schenkenAuch das Brettspiel, das den Namen Dame trägt, erfreut sich weltweiter Beliebtheit. Dieses Brettspiel wurde in Südfrankreich um das 10. beziehungsweise 11. Jahrhundert entwickelt. Auch Dame ist ein strategisches Spiel, bei dem es darum geht, mit zwölf eigenen Spielsteinen die gleiche Anzahl an Spielsteinen des Gegners zu schlagen oder zu blockieren, sodass dieser keine Möglichkeit zum Ziehen mehr hat. In Deutschland ist Dame nicht ganz so populär, doch dafür im Nahen Osten, in Frankreich oder in Russland und den Niederlanden umso mehr. In den beiden letztgenannten Ländern wird sogar ein regelmäßiger Turnierbetrieb organisiert.

Auf Rang drei unter den beliebtesten Brettspielen rangiert schließlich Halma. Halma wurde im Jahr 1883 von dem amerikanischen Chirurgen George Howard Monk erfunden. Konnten an den beiden erstgenannten Spielen bislang immer nur zwei Spieler teilnehmen, so können bei diesem Brettspiel zwischen zwei und sechs Spieler antreten. Ziel ist es, mit Hilfe von cleveren Spielzügen eine bestimmte Anzahl an Figuren in einen dem Startfeld gegenüberliegenden Bereich zu bringen. Dabei können andere Figuren als sogenannte Sprunghilfen benutzt werden. Wie so oft im Leben gewinnt dieses Brettspiel derjenige, der am schnellsten alle seine Figuren ans Ziel gebracht hat.

Brettspiele online spielen

Wer Brettspiele nicht so gerne klassisch spielt, oder wem die Mitspieler fehlen, der kann Brettspiele auch online im Internet spielen. Beim Brettspiele online spielen, gibt es zwei Varianten. Es kann entweder gegen einen Computer-Gegner gespielt werden, oder auch gegen einen echten Spieler, der sich auf der virtuellen Spielplattform ebenfalls genauso wie man selbst einloggt. So kann problemlos etwa eine Partie Schach gegen einen Gegner aus Japan, Kanada oder Südamerika gespielt werden. Brettspiele online können sehr häufig auch gratis gespielt werden.

 

Die ideale Geschenkidee

Zu Weihnachten:
Es gibt doch nichts Schöneres, als nach der Bescherung am Heiligabend mit der ganzen Familie gemeinsam ein Brettspiel zu spielen. Auf diese Weise kann man das Geschenk gleich ausprobieren und den Anden gesellig ausklingen lassen.
_______________________________
Bildrechte:

© Martin Lopatka. „chess“ Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com
© Golden_Ribbon. „Checkers Wallpaper“ Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com

 

Weitere Geschenkideen auf einem Blick